Themen Betreff
Beitragstext
Kategorie verschieben:
Beiträge: 3
jetzt noch mit Thyovar behandeln ?
Begonnen von Peasant ilobob93 vor 2 Jahre
Hallo zusammen,
ich bin Jungimker und bin mir in machem noch recht unsicher. da es die vergangenen Wochen immer gut über 30 Grad war, konnte ich keine Varroabehandlung machen, da ich Thymovar zuhause habe zum behandeln.
Der derzeitige Milbenbefall meiner beiden Völker (1 Ableger vom vergangenen Jahr, der sich als gutes Wirtschaftsvolk entwickelt hat und 1 Ableger von diesem Sommer) ist sehr gering bis gleich null - derzeit !
Meine Frage: Ist es für eine Thymovar-Behandlung bereits zu spät oder kann ich dies auch jetzt noch machen ?
Ich wollte heute mit Auffüttern beginnen, mit ca. 8-10 l pro Volk, danach die Thymolbehandlung machen und danach die restlichen 8 l oder was halt noch gebraucht wird.
Wird das mit Thymol zu spät und falls ja, was würdet ihr mir raten oder empfehlen ?
Ich wollte keine Ameisensäure nehmen wenn möglich.

Lg Ilonka

Beiträge: 1
0
Peasant Feddy58 beantwortet vor 4 Monate...

Hallo, ich habe dieselbe Frage. Sehe aber, dass auf ihre Anfrage keine Reaktion erfolgte. Konnte ihre Frage dennoch anderweitig beantwortet werden.
Bei mir ist es so, dass ich jetzt (Mitte Mai) zwei Ableger bekam. Nun stellt sich Frage einer vorsorglichen Varroabehandlung, möglicherweise mit Thymovar.
Mit imkerlichen Grüßen


Sie sind nicht berechtigt, auf diesem Forum zu antworten.

Zum Blog